| Heinrichstraße 10 | 44623 Herne

Herzlich willkommen auf meiner Website

Johannes Geuter – Praxis für Psychotherapie in Herne

Ich freue mich, dass Sie den Weg zu meinem Angebot für Psychotherapie in Herne gefunden haben. Fast immer ist es ein schwieriger Schritt, sich auf die Suche nach psychotherapeutischer Unterstützung zu machen, obwohl nach wissenschaftlicher Erkenntnis etwa jede bzw. jeder Zweite im Verlaufe seines Lebens entsprechenden Unterstützungsbedarf erlebt. Daher freue ich mich, Ihnen in meiner psychotherapeutischen Praxis mitten in der Innenstadt von Herne meine Unterstützung anbieten zu können und bedanke mich schon im Voraus für Ihr Vertrauen, das für mich in jedem einzelnen Kontakt etwas besonders kostbares und beachtenswertes bedeutet.

Was ich als Psychotherapeut in Herne für Sie tun kann

Vielleicht suchen Sie bei mir als Psychotherapeut Unterstützung kurz nachdem Sie etwas aus dem psychischen Gleichgewicht gebracht hat, vielleicht tragen Sie Ihre Schwierigkeiten schon sehr lange mit sich oder sind sich auch unsicher, ob eine Psychotherapie die richtige Anlaufstelle für Sie ist. In jedem Fall biete ich gerne Unterstützung und arbeite mit Ihnen daran, Ihre Probleme zu benennen, zu verstehen, einen für Sie hilfreichen Weg zu finden und Sie auf diesem zu begleiten. Ich biete mit den Strategien der Kognitiven Verhaltenstherapie ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten, so dass ich Ihnen in den meisten Fällen ein Unterstützungsangebot machen kann, von dem ich überzeugt bin und dessen Wirksamkeit wissenschaftlich evaluiert ist. Auf dieser Website erhalten Sie unter Psychotherapie & Verhaltenstherapie Informationen zum Zugang zur Behandlung, sowie unter Behandlungsspektrum Informationen zu meiner Arbeitsweise. Alles zur meinem Werdegang zum Psychotherapeuten und meiner Person unter Über mich.

Meine Schwerpunkte in der Psychotherapie

Die ausführlichen Beschreibungen finden Sie hinter jeder Behandlung mit einem Klick auf Weiterlesen..

  • Traumafolgestörungen wie z.B. die Posttraumatische Belastungsstörungen: Viele Menschen leiden unter den Folgen traumatischer Erlebnisse – sowohl einmalige (z.B. ein schwerer Unfall) oder auch chronische Traumatisierung (z.B. in Kriegsbedingungen, noch häufiger aber auch in der Familie oder anderen alltäglichen Bedingungen). Zusatzqualifikation als zertifizierter Trauma-Pädagoge. Weiterlesen.,
  • Suchtbehandlung bzw. Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen und Schwierigkeiten im Umgang mit Suchtmitteln: Aufgrund meiner mehrjährigen Tätigkeit im Bereich der Suchthilfe unterstütze ich sehr gern alle Betroffenen in diesem Bereich. Sowohl stoffgebundene Süchte (z.B. Alkohol- oder Cannabisabhängigkeit) oder auch Verhaltenssüchte (z.B. Spielsucht (inkl. z.B. Sportwetten) oder exzessives Computerspielen oder exzessive Mediennutzung) sind häufig behandelbar.
    Weiterlesen..
  • Affektive Störungen wie Depressive Erkrankungen, auch in Form von Überlastungserscheinungen wie „Burn-Out“. Hierbei werden sowohl noch nicht lange bestehende Problematiken bearbeitet, aber auch als schon prägend erlebte und lange bestehende Schwierigkeiten fallen hierunter und sind häufig gut veränderbar. Weiterlesen..
  • Angst- und Zwangsstörungen jeder Art, gern auch unter Anwendung von „Blocktherapien“ mit Expositionsbehandlungen.  Weiterlesen..
  • Soziale Ängste oder starke Unsicherheit im Umgang mit Anderen bzw. vor (oft auch spezifischen) sozialen Situationen. Weiterlesen..
  • Schwierigkeiten bei der Anpassung an Veränderungen in der Lebenssituation (z.B. Veränderungen durch das Alter, das Erwachsenwerden der Kinder, berufliche Veränderungen) oder auch belastende Lebensereignisse Weiterlesen..
  • Essstörungen: Ein klassischer Schwerpunkt sind hier die Behandlung von Anorexie („Magersucht“) oder Bulimie („Ess-Brech-Sucht“), Weiterlesen..

Sie haben weiter Fragen rund um meine psychotherapeutische Behandlung?

Weitere Nachfragen beantworte ich Ihnen gern in meiner telefonischen Sprechstunde, montags von 13:00 bis 13:40 Uhr und freitags von 12:00 bis 12:40 Uhr

unter 02323 / 55798 oder per Email unter info@vt-herne.de

Im Bereich Kontakt finden Sie auch meinen Eingangsfragebogen als Vorbereitung für die Psycho- und Verhaltenstherapie, den Sie mir per Post oder per E-Mail zusenden können. Das ist notwendig, damit ich erste Informationen zu Ihrem Anliegen habe und Sie auch gut kontaktieren kann.

Aktuelles aus der Praxis für Psychotherapie in Herne

Leider ist es aktuell so, dass die Nachfrage für Psychotherapie sehr groß ist und ich nicht sofort einen Behandlungsplatz anbieten kann. Ich bemühe mich sehr, Ihnen so schnell wie möglich eine Möglichkeit für Erstgespräch(e) anzubieten, so dass Sie einen Eindruck von mir erhalten und wir die weitere Perspektive besprechen können. Da die Wartezeiten schwanken und auch – z.B. abhängig von den für Sie möglichen Terminen – unterschiedlich sein können, kann ich Ihnen hierzu Genaues nur auf individuelle, aktuelle Rückfrage mitteilen.

To all anglophone interested persons: I also offer psychotherapy in English language. Please contact me via mail (info@vt-herne.de) or phone (02323 / 55798, Friday, 12-12:50 pm) for further information.

Subfooter